2015-11-13 10_12_35-GEZ-Logo.png (PNG-Grafik, 800 × 533 Pixel)

Hallo zusammen,

ich habe mit der GEZ eine vertragliche Ratenzahlung vereinbart, diese Ratenzahlung erfolgt automatisiert zur Mitte des Monats und ist schriftlich geregelt.

Nun bekam ich einen Brief, dass ich mich angeblich nicht an die Zahlungsvereinbarung gehalten habe. Ich kontrollierte also meine Zahlungsausgänge und die Zahlung wurde pünktlich geleistet.

Im Schreiben wurde mir angedroht, mir würde der volle Rückstandsbetrag in Rechnung gestellt werden zzgl. Zusatzkosten, wenn ich die volle Zahlung nicht ausgleiche.

Tja, das ist eine falsche Unterstellung der GEZ. Denn auch die GEZ sollte sich an Verträge halten, stattdessen wird mal kräftig gelogen und gedroht!

Dann bekam ich vom sogennanten Beitragsservice folgende Telefonnummer: 01806 999 555 10  60Cent/Anruf.

Hier ist wegen permanenter Besprechungen keine Person zu erreichen.

Also schaue ich in den alten Schreiben rein und hier wird wieder eine ganz andere Telefonnummer genannt: 01806 999 555 20  60Cent/Anruf.

Hier war ein Mitarbeiter sofort verfügbar.

Um es nochmal zusammen zu fassen, mir wird absichtlich eine falsche nicht erreichbare im gesonderten Schreiben mitgeteilt, des Rest des Schreibens ist identisch mit den alten schriftlichen Ärgernissen.

Dazu wird mir noch unterstellt, ich würde mich nicht an Zahlungen halten und mir wird gedroht, dass bei nicht geleisteter voller Zahlung weitere Kosten (Inkasso) entstehen.

Wirklich unglaublich dreist dieser Beitragsservie (GEZ).

Schreibe einen Kommentar